RTL-Drittsendezeiten bestandskräftig - Klagefristen abgelaufen

07.08.2018


Hannover.
Die Zulassungen der am 14.06.2018 von der Versammlung der NLM zugelassenen unabhängigen Drittanbieter im Programm von RTL sind bestandskräftig:

-      sagamedia Film- und Fernsehproduktion GmbH
       (1. Sendezeitschiene Samstag 19:05 - 20:15 Uhr)
       „Life – Menschen, Momente, Geschichten“

-       dctp Entwicklungsgesellschaft für TV-Programm mbH
        (2. Sendezeitschiene Montag 23:25 - 00:00 Uhr)
        „Spiegel TV“

-       solisTV Film- und Fernsehproduktionen GmbH
        (3. Sendezeitschiene Dienstag 00:30 – 01:15 Uhr)
       „Die Alltagskämpfer – Überleben in Deutschland“

-       Arriba Media GmbH
        (4. Sendezeitschiene Dienstag 01:15 – 01:45 Uhr)
        „Ohne Filter – So sieht mein Leben aus!“

 

Heute Nacht ist in allen vier Fällen die Frist zur Klageerhebung abgelaufen. Es wurden keine Klagen eingereicht.

 „Wir freuen uns für die vier zugelassenen Unternehmen und den Hauptveranstalter, die schon jetzt bis Mitte 2023 Planungssicherheit haben. Bei 38 potentiellen Klägern ist es ein kleines Wunder, dass niemand die Justiz bemüht“, kommentiert Andreas Fischer, Direktor der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM).

 Auf die von der NLM am 07.06.2017 ausgeschriebenen Drittsendezeiten im Programm RTL hatten sich insgesamt 42 Unternehmen auf die vier Sendezeitschienen beworben. 

 


                                            NLM–Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Annika Vogel