NIEDERSÄCHSISCHER MEDIENPREIS 2012 18. Verleihung des Medienpreises der NLM Erstmals Hörfunk und Fernsehen!

29.11.2012


Hannover. Im Wettbewerb um den NIEDERSÄCHSISCHEN MEDIENPREIS sind die Entscheidungen gefallen. Vor ca. 600 geladenen Gästen wird heute ab 19:30 Uhr im „Alten Rathaus“ in Hannover der begehrte Medienpreis der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) zum 18. Mal verliehen. Prämiert werden wieder Mitarbeiter/innen von in Niedersachsen empfangbaren privaten Hörfunksendern und zugelassenen Bürgerradios. Ebenfalls gekürt wird der beste niedersächsische Schul-Internetradiobeitrag. Erstmalig werden auch Mitarbeiter/innen von in Niedersachsen zugelassenen privaten lokalen, regionalen und landesweiten Fernsehveranstaltern sowie vom Bürgerfernsehen für ihre besonderen kreativen und journalistischen Leistungen ausgezeichnet.

Schirmherr der Preisverleihung ist der Niedersächsische Ministerpräsident David McAllister, der auch das Grußwort spricht. Die Preise werden von Ortrud Wendt, Versammlungsvorsitzende der NLM, übergeben. Moderiert wird die Veranstaltung von DESIMO. Laudatoren sind:Jürgen Abraham, Unternehmer

  • Jeanette Biedermann, Sängerin
  • Axel Brockmann, Polizeipräsident
  • Wilfried Erdmann, Weltumsegler
  • Sarah-Anessa Hitzschke, Model
  • Sabine Kaack, Schauspielerin,
  • Birte Karalus, Moderatorin
  • Niels Ruf, Moderator
  • Jenke von Wilmsdorff, Journalist


Dotiert ist der NIEDERSÄCHSISCHE MEDIENPREIS 2012 mit 22.000,- Euro. Die Gewinner der beiden Förderpreise erwartet außerdem zum einen eine „Medien-Reise“ für zwei Personen nach London auf Einladung von BBC World News und zum anderen ein Praktikumsaufenthalt bei QVC.

Eingereicht wurden insgesamt 580 Wettbewerbsbeiträge (320 Radiobeiträge von 15 Privat- und Bürgersendern sowie 15 Internetradiosendern und 260 Beiträge von 12 Fernsehsendern). Über 360 Autorinnen und Autoren haben sich dem Wettbewerb gestellt.

Die NLM vergibt 2012 neun Hörfunk- und Fernsehpreise in folgenden Kategorien:

  • Politik/Soziales/Umwelt in Niedersachsen (Hörfunk+TV)
  • Unterhaltung/Comedy/Hörerbindung (Hörfunk)
  • Unterhaltung (TV)
  • Kinder (Hörfunk)
  • Sonderpreis „Wirtschaft“ (TV)
  • Sonderpreis „Schul-Internetradio“ (Hörfunk)
  • Förderpreis „Volontärsbeitrag“ (Hörfunk+TV)


2012 gehen zwei erste Preise an ffn sowie jeweils ein Preis an die Bürgersender Radio Jade und Radio Tonkuhle. Beim Schul-Internetradio erhalten Schülerinnen der St. Ursula-Schule in Hannover den ersten Preis für den besten Schul-Internetradiobeitrag. Im Fernsehbereich wird RTL Nord dreifach ausgezeichnet. Ein weiterer 1. Preis wird an Sat.1 Regional verliehen.

Die Jurymitglieder 2012:

  • Vera Wucherpfennig (Juryvorsitz), NLM
  • Sabine Bulthaup, Autorin
  • Karl-Ulrich Kuhlo, Medienunternehmer
  • Prof. Dr. Bernd Schmidt, Hochschule Hannover
  • Uwe Schneider, Medienmanager
  • Thomas Struk, dpa Nds./Bremen
  • Jasmin Wiegand, Moderatorin



Die Preisträger/innen 2012:

 

a) Hörfunk


Kategorie: „Politik/Soziales/Umwelt in Niedersachsen“
Markus Grieger: „Cybermobbing Spezial“
Gesendet von ffn

Kategorie: „Unterhaltung/Comedy/Hörerbindung“
Jan Zerbst: „Die Welt in 30 Sekunden: Fernsehshows“
Gesendet von ffn

Kategorie: „Kinder“
Ines Hielscher und Lenne Kaffka: „Autotune“
Gesendet von Radio Tonkuhle

Kategorie: „Förderpreis Volontäre“
Lena Rahel Petersen:
„Abschied von der Alex - Der letzte Törn der Alexander von Humboldt“
Gesendet von Radio Jade

Kategorie: „Sonderpreis Schul- Internetradio“
Natascha Cierpka, Katharina Kaltefleiter, Sara Krüssel,
Elisabeth Rückbrodt, Lea Schwiegershausen (St.Ursula-Schule, Hannover):
„Anorexia Nervosa“
Gesendet auf www.schulinternetradio.de

b) Fernsehen

 

Kategorie: „Politik/Soziales/Umwelt in Niedersachsen“
Metin Turan: „DKMS-Spender“
Gesendet von RTL Nord

Kategorie: „Unterhaltung“
Jochen Tekotte: „K.i.T.T.“
Gesendet von Sat.1 Regional

Kategorie: „Sonderpreis Wirtschaft“
Caroline Kettermann: „SenfXakt“
Gesendet von RTL Nord

Kategorie: „Förderpreis Volontäre“
Anna-Lena von Hodenberg:
„Verkehrte Welt - Atomdörfer Gorleben und Villar de Caῆas“
Gesendet von RTL Nord


Diese Informationen finden Sie auch im Internet unter: www.nlm.de.
Die Beiträge der Preisträger/innen stehen hier als Download zur Verfügung.
Fotos von der Preisverleihung können bei der NLM angefragt werden: T.0511-284770

NLM-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Uta Spies