Hörfunk Unterhaltung

Der Niedersächsische Medienpreis 2018 in der Kategorie Hörfunk Unterhaltung ging an Marius Hühne mit seinem Beitrag „Die Geschichte des Hurricane Festivals“, gesendet bei Radio 21.

Begründung der Jury: 

Abwechslungsreich, informativ, zielgruppenaffin sein und idealerweise Emotionen bei den Hörerinnen und Hörern auslösen. All das sollten gute Hörfunk-Beiträge mitbringen und das alles meist in viel zu kurzer Zeit.

Dem Gewinnerbeitrag in der Kategorie Hörfunk Unterhaltung ist dies gelungen. Mit toll eingebundenen Anekdoten ist ein sehr aufwendig produzierter Beitrag entstanden, der bei der Zielgruppe ankommt. Besonders die Kombination von Musiksequenzen mit damaligen Ereignissen – und dem Bezug zu heute – begeisterte die Jury. Ein abwechslungsreicher Beitrag, der „auf den Punkt“ produziert ist. Innerhalb von nur zwei Minuten eine derart gute Arbeit zu leisten, ist wirklich beeindruckend.