Themen orientierte Projekte im Bürgerrundfunk: "Kunst im Radio - Radiokunst", "Bürger fragen - Politiker antworten"

Kunst im Radio - Radiokunst
Im Bürgerradio beschränken sich die medialen Ausdrucksformen von Jugendlichen in vielen Fällen insbesondere auf Musiksendungen - die eigene CD-Sammlung wird mit lockerer Unterhaltung kombiniert und fertig ist die Radiosendung. Am Radio-Engagement der Jugendlichen setzte dieses Projekt an. In Kooperation mit Kultur- und Kunstinstitutionen bot der OK Ems-Vechte-Welle die Möglichkeiten, zu bestimmten kulturellen Ereignissen unter Anleitung neue, experimentelle Radioformen zu erkunden. Jugendliche und Kinder erfuhren, dass es neben den reichweitenorientierten Programmen noch eine andere Form von Radio gibt.

Bürger fragen - Politiker antworten
Regelmäßige Berichterstattung über lokale Politik kommt in den Programmen von Offenen Kanälen eher selten vor. Betreut von einem professionellen Journalisten arbeitete eine Nutzergruppe im OK Hannover ein Jahr lang intensiv zu diesem Themenbereich. Ein monatliches Politik- und Kulturmagazin war das Ergebnis dieses Projektes. Intensive Begleitung und spezielle Fortbildungsangebote waren Voraussetzungen für diese Sendereihe.

 

© NLM - Impressum