Behinderte machen Radio

(2005 bis 2007) Dieses klassische, medienpädagogische Vorhaben des Bürgerrundfunks hat zum Ziel, eine Redaktionsgruppe im Bürgersender aufzubauen. Zielgruppe sind behinderte Menschen, die zu Radiomachern angeleitet werden sollen. Die Medienwerkstatt "Behinderte machen Radio" wird vom Hildesheimer Lokalradio, Radio Tonkuhle, in dem Hildesheimer Diakonischen Werk Himmelsthür aufgebaut. Im Laufe des auf zwei Jahre geplanten Radioprojektes werden Mitarbeiter der Behinderten-Einrichtung, Lehrer einer Förderschule und Studenten der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst zu Multiplikatoren ausgebildet. Sie werden später mit den Behinderten arbeiten, gemeinsam mit den Behinderten Radiobeiträge für das Programm von Radio Tonkuhle produzieren und somit den Behinderten eine Stimme im Radio verleihen.

 

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Radio Tonkuhle

Agnes Hiller, Telefon: 05121 – 29 60 90

E-Mail: info(at)tonkuhle.de

 

zurück