neXTmedia - Medienkompetenz in der außerschulischen Jugendarbeit

Der Landesjugendring Niedersachsen e.V. (ljr) und die NLM arbeiten seit 2009 bei der Vermittlung von Medienkompetenz in der außerschulischen Jugendarbeit zusammen. Medienpraktische und medientheoretische Qualifizierungsangebote für Multiplikatoren/-innen von Trägern der Jugendarbeit gehören zum Angebot des Projektes neXTmedia. Angesprochen werden zum einen Ehrenamtliche, Jugendgruppenleiter/-innen, die in Jugendgruppen tätig sind, jugendliche Teamer/-innen und zum anderen Mitarbeiter/-innen und Vorstände von Jugendverbänden, Jugendringen und Einrichtungen der außerschulischen Jugendarbeit.

Die Kooperation beinhaltet die Zusammenarbeit in vorerst vier Bereichen:

  1. Mit einem landeszentralen Zugang für Niedersachsen soll ein Intranet der Jugendarbeitsakteure auf my.juleica.de einen medienpädagogisch relevanten Erfahrungsraum bieten, der Inhalte der Kooperation zielgruppengenau und themenspezifisch anbietet und direkt an der Basis verankert. Die Webtools auf my.juleica.de können direkt für Qualifizierungsbausteine genutzt werden und stellen medienpädagogische Angebote praxisnah zur Verfügung.
  2. Die Aus- und Fortbildung von Teamern und Gruppenleitern in Niedersachsen (Juleica) wird durch medientheoretische und medienpraktische Bausteine ergänzt; das Thema Medien wird somit Bestandteil der Gruppenleiterausbildung.
  3. Ein Qualifizierungs-Lehrgang zur Aus- und Fortbildung von so genannten Media-Scouts wird entwickelt und umgesetzt; junge Ehrenamtliche sowie Mitarbeiter/-innen der Jugendverbände werden für den Aufgabenbereich der Medienkompetenzvermittlung fortgebildet.
  4. Landesweite zielgruppenorientierte Medienprojekte werden entwickelt und realisiert.

Die Kooperation neXTmedia bietet darüber hinaus beteiligten Trägern der Jugendarbeit Unterstützung mit Beratungsangeboten und Umsetzungshilfen für eigene medienpädagogische Projekte.

Der Landesjugendring Niedersachsen e.V. und die Niedersächsische Landesmedienanstalt legen mit dieser Kooperation ein zielgruppenrelevantes und bedarfsorientiertes Angebot vor, welches vor allem der Qualifizierung und dem Methodenerwerb im Feld der Jugendarbeit dient und den Praxisnutzen in den Vordergrund stellt.

Für Fragen steht Ihnen Sonja Reichmann vom Landesjugendring (reichmann[at]ljr.de) zur Verfügung.