Kabel

Im Kabelnetz werden rund 35 analoge Hörfunkprogramme verbreitet. Die Angebote werden vom Kabelnetzbetreiber dezentral zusammengestellt und beeinhalten in der Regel die Programme, die in der jeweiligen Region auch per Antenne zu empfangen sind - inklusive Lokalsender und Bürgerfunksender. Zu empfangen sind diese im Kabel mit handelsüblichen UKW-Empfängern über Antennenbuchse. Zusätzlich können rund 120 digitale Hörfunkprogramme mit herkömmlichen DVB-C Empfängern empfangen werden, davon ca. ein Drittel als Bezahlangebote. Das digitale Angebot wird im Gegensatz zum UKW-Angebot zentral aufbereitet und deutschlandweit verbreitet. Es beinhaltet derzeit Programme von Veranstaltern mit bundesweiten Verbreitungslizenzen. Ergänzend sind von Kabelkunden mit Breitbandanschluss Hörfunkprogramme weltweit als Internetradio zu empfangen.