Fortbildungsreihe der NLM - Bürgerradio und Bürgerfernsehen Redakteur

Das professionell ausgerichtete Bildungsprogramm dient der Qualitätsentwicklung in den Programmen des niedersächsischen Bürgerrundfunks. Die Fortbildungsreihe richtet sich an die Zielgruppe der ehrenamtlichen, redaktionellen Mitarbeiter/-innen und Produzenten/-innen, die regelmäßig Sendungen in ihrem Bürgersender herstellen, sowie an langfristige Praktikanten und Mediengestalter-Azubis in den Bürgerradios und Bürgerfernsehsendern in Niedersachsen. Die Teilnehmer/-innen an den Seminaren verpflichten sich, auch weiterhin aktiv in ihrem Sender mitzuwirken.

Das Seminarprogramm 2017

Gesamtübersicht 2017

Die Seminare der Fortbildungsreihe finden dezentral in den niedersächsischen Bürgersendern statt. Sie dienen neben der Qualifizierung auch dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung der Programmproduzenten. Das Qualifizierungsprogramm wird im Auftrag der NLM von der Medienwerkstatt Linden / mediacampus durchgeführt. Die Seminare sind in der Regel zweitägig und finden am Freitag (11:00 Uhr bis 18:30 Uhr) und am Samstag (9:30 Uhr bis 17:00 Uhr) statt.

Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenfrei. Reisekosten und Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind von den Teilnehmern/-innen und/oder den Bürgersendern zu tragen. Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt ausschließlich über die lokalen Bürgersender.

Wer an mindestens drei Seminaren teilgenommen hat und einen befriedigenden, selbstproduzierten Beitrag vorlegt, erhält von der Medienwerkstatt / mediacampus und der NLM das Zertifikat „Bürgerradio / Bürgerfernsehen Redakteur“.

Die Gesamtplanung und Organisation der Fortbildungsreihe obliegt der MedienWerkstatt Linden / mediacampus.
Kontakt: Bernd Wolter, Charlottenstraße 5, 30449 Hannover, Telefon: 0511 44 05 00, Fax: 0511 45 39 30, eMail: wolter(at)mediacampus.info