sport1 erhält Verbreitung über DVB-T in der Region Hannover/Braunschweig

01.10.2015

 

Hannover. Die Versammlung der NLM hat in ihrer Sitzung am 01.10.2015 beschlossen, die freie Übertragungskapazität im sog. 4. privaten DVB-T Multiplex in der Region Hannover/Braunschweig an das Programm sport1 zu vergeben. Der konkurrierende Zuweisungsantrag der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH für das Programm sixx wurde abgelehnt.

Die Kapazität war frei geworden, da die Zuweisung für das Programm Anixe im Juni dieses Jahres widerrufen wurde. Wann genau die Verbreitung von sport1 über DVB-T beginnen kann ist derzeit noch offen, da der unterlegene Bewerber die Möglichkeit einer verwaltungsgerichtlichen Klage mit Eilantrag hat.