Jugendliche als Online-Pfadfinder – juuuport e. V. und die NLM feiern 5 Jahre juuuport

16.06.2015

 

Hannover. Zu ihrem fünfjährigen Bestehen hatte die von der NLM initiierte Plattform juuuport heute eine Reihe von Projekten (s. u.) eingeladen und vorgestellt, in denen Jugendliche sich online engagieren. Anschließend diskutierten Experten über die partizipatorischen Perspektiven des zivilgesellschaftlichen Engagements durch Onlinekommunikation. Sie kamen zu dem Fazit: Digitale Medien bieten kostengünstige, zeitsparende Werkzeuge, die jungen Menschen helfen, ihr bürgerschaftliches Engagement zu organisieren und ihre Ideen und Botschaften auszudrücken. Erwachsene Akteure aus öffentlich-rechtlichen und privatwirtschaftlichen Einrichtungen und Institutionen sollten dieses soziale Potenzial von Jugendlichen noch stärker einbinden und fördern.


Ortrud Wendt, die Vorsitzende der Versammlung, gratulierte zum Jubiläum von juuuport: „Die Scouts von juuuport, die anderen Jugendlichen Hilfe bei ihren Problemen im und mit dem Web bieten und sie dabei unterstützen, ihre Rechte bei Datenmissbrauch oder bei der Verletzung ihrer persönlichen Sphäre durchzusetzen, sind die Pfadfinder im Web. juuuport und andere auf der Tagung vorgestellte Projekte von Jugendlichen belegen, dass eine Förderung von sozialem Engagement im Netz der Gesellschaft großen Nutzen bringt.“

 
Adrian Jagusch und Nils Hapke, die zu den Scouts der ersten Stunde zählen, und in ihrem Vortrag eine „Zeitreise“ in die fünfjährige Geschichte von juuuport unternahmen, stellten fest: „Es macht für Jugendliche einen großen Unterschied, ob Angebote im Web von Erwachsenen oder von anderen Jugendlichen kommen. Daher ist gesellschaftliches Engagement im Web von Jugendlichen besonders wichtig.“


Zu dem vorgestellten Kaleidoskop der Web-Initiativen von Jugendlichen gehörten Online-Projekte, die sie eigeninitiativ ins Leben gerufen haben, wie Freifunk Oldenburg, das Suchportal Soseek, die Berliner Initiative Wo wird gekickt? und das nicht kommerzielle Network-moonzean, des Weiteren Online-Beratungsangebote wie U25, watch your web und Nummer gegen Kummer sowie Nachhilfeangebote mit Kultstatus auf YouTube wie DorFuchs und The Simple Club.


 

NLM Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Uta Spies