Kategorie „Kinder“ -Hörfunk

In der Kategorie „Kinder“ wird das Autorenteam Gerald Chmielewski und Frank Kemmereit für seinen Beitrag  „Das ist ja ein dickes Ei“, gesendet beim Bürgersender Radio Jade, mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Begründung der Jury:


Gerald Chmielewski und Frank Kemmereit haben sich eine zauberhafte Geschichte für Kinder ausgedacht, in der ein Huhn neben vier eigenen Eiern versehentlich ein Krokodilsei ausbrütet. „Das ist ja ein dickes Ei“ - so der Titel dieses vom Bürgersender Radio Jade gesendeten lebhaften Hörspiels – und zwar im übertragenen wie im wahrsten Sinne des Wortes. Denn das geschlüpfte Krokodil passt so gar nicht in die gefiederte Umgebung und erweckt auch prompt den Argwohn der anderen, was die Hühnermutter aber nicht daran hindert, dem Krokodil mit der gleichen Liebe zu begegnen wie den eigenen vier Küken. Am Ende dieses spannenden Hörspiels wird das Krokodil zum Helden, weil es beherzt und couragiert ein kleines Küken vor dem Ertrinken rettet. So erfahren wir, dass Anderssein gar nichts Schlimmes ist, das einem Angst einflößen müsste, sondern bereichernd für das Zusammenleben – in diesem Falle sogar lebensrettend!

Den Autoren ist ein lebhaftes und spannendes Hörspiel gelungen, das durch kindgerechten Erzählstil und die richtige Mischung von Geräuschen und Musikeinspielern besticht und große und kleine Zuhörer gleichermaßen in seinen Bann schlägt. Mit reichlich originellen und kreativen Einfällen haben sie ein handwerklich und technisch gutes Hörspiel geschaffen, das in kindgerechter Sprache, fesselnd und unterhaltsam, den Themenkomplex von Ausgrenzung und Integration, von Rassismus und Toleranz ins Spiel bringt und dazu noch brandaktuell ist.

Die Jury war sich daher schnell einig: Das gebührt den 1. Platz in der Kategorie Hörfunk „Kinder“.