Kategorie Hörfunk Förderpreis "Volontäre"

Der Hörfunk Förderpreis "Volontäre" des Niedersächsischen Medienpreises 2017 ging an Philipp Engelhardt und seinen Beitrag „Who wants to live forever? Die Erfolgsgeschichte von Queen.“, gesendet bei Radio 21.

Begründung der Jury:

Musik ist der Hauptbestandteil der meisten Radioprogramme, wird aber selten selbst zum Thema von Beiträgen gemacht. Dabei ist gerade das Radio als Hörmedium besonders gut dafür geeignet, Musiker und Bands zu portraitieren und der Musik eine tragende Rolle zukommen zu lassen.

Der diesjährige Gewinner in der Kategorie Hörfunk Förderpreis "Volontäre" hat sich diese Stärke des Radios auf sehr überzeugende Art und Weise zu Nutze gemacht. Er vermittelt seinen Hörern in kurzer Zeit viel interessantes Wissen, ohne dabei die Musikanteile zu vernachlässigen. So ist ihm ein rundes und hörfunkgerecht produziertes Bandportrait gelungen, das durch die gekonnt eingesetzte Musik Informationen emotional erlebbar macht.