Kategorie „Förderpreis: Volontäre“ –Hörfunk

Mit dem Förderpreis in der Kategorie „Volontäre“ wird Markus Pettelkau für seinen Beitrag „Zurück ins Leben – Der Kampf des C. Rickels“, gesendet beim Bürgersender Radio Jade, ausgezeichnet.

Begründung der Jury:
Ein brutale Prügelattacke wegen einer Nichtigkeit: Für Christoph Rickels bringt ein Abend in der Diskothek eine dramatische Wende. Der 20-Jährige fällt vier Monate ins Koma und bleibt nach einer massiven Hirnschädigung halbseitig gelähmt und zu 80 Prozent behindert. Doch Rickels gibt nicht auf und sucht den Weg zurück ins Leben – Gewaltprävention wird künftig sein Thema sein. Statt sich dem Schicksalsschlag im Jahr 2007 zu beugen, gründet er die Initiative „First Togetherness“ und berichtet an Schulen, was Gewalt anrichten und was Freundschaft schaffen kann.

Der Autor dieses Beitrages, Volontär beim Bürgersender Radio Jade, erzählt eine beeindruckende Geschichte von Lebensmut, positivem Denken und gesellschaftlicher Verantwortung. Er lässt Christoph Rickels ausführlich und in aller Offenheit über seinen Schicksalsschlag und seinen Weg zurück ins Leben erzählen. Ehrlich, klar und mit einer kleinen Portion Humor berichtet dieser trotz seiner Probleme beim Sprechen von seinem Schicksalsschlag, den Problemen im Alltag und von seinem Schulprojekt. Eine eindrucksvolle Schilderung, die ohne die Einfühlsamkeit und Behutsamkeit des jungen Autors nicht denkbar gewesen wäre. Er hat aus dieser ungewöhnlichen Lebensgeschichte einen bemerkenswerten Radiobeitrag gemacht: Einen Beitrag, der Mut macht und Menschen nach ähnlichen Schicksalsschlägen motivieren kann, nicht aufzugeben. Einfach preiswürdig – so lautete daher das einstimmige Urteil der Jury.