Niedersächsischer Medienpreis 2013 zum 19. Mal verliehen

Vor rund 600 geladenen Gästen wurde am 05. Dezember 2013 im Alten Rathaus Hannover der begehrte Medienpreis der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) zum 19. Mal verliehen. Prämiert wurden Mitarbeiter/innen von in Niedersachsen empfangbaren privaten Hörfunksendern und zugelassenen Bürgerradios sowie von hier zugelassenen privaten lokalen, regionalen und landesweiten Fernsehveranstaltern und lizenziertem Bürgerfernsehen. Ebenfalls ausgezeichnet wurde der beste niedersächsische Schul-Internetradiobeitrag.

Schirmherr der Preisverleihung war der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil. Die Preise wurden von Ortrud Wendt, Versammlungsvorsitzende der NLM, übergeben. Moderiert wurde die Veranstaltung von DESIMO. Laudatoren waren:

  • Joe Bausch  Schauspieler/Arzt
  • Dr. Arno Beyer Stv. Intendant NDR
    und Direktor Landesfunkhaus Nds.
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann
    Botschafterin des Rates der EKD
  • Samuel Koch  Student/Autor
  • Torsten Lieberknecht  Fußballtrainer
  • Frank Hoffmann Geschäftsführer Programm RTL
  • Christian Rach  Ernährungs-Coach
  • Carlotta Truman  Sängerin
  • Lilo Wanders  Moderatorin

Dotiert war der NIEDERSÄCHSISCHE MEDIENPREIS 2013 mit 18.000,- Euro. Die Gewinner der beiden Förderpreise erwartete außerdem zum einen eine Medien-Reise für zwei Personen nach London auf Einladung von BBC World News und zum anderen ein Praktikumsaufenthalt bei RTL in Köln.

Eingereicht wurden insgesamt 416 Wettbewerbsbeiträge (296 Radiobeiträge von 15 Privat- und Bürgersendern sowie 13 Internetsendern und 120 Beiträge von 9 Fernsehsendern). Über 280 Autorinnen und Autoren haben sich dem Wettbewerb gestellt.

Die NLM vergab 2013 neun Hörfunk- und Fernsehpreise in folgenden Kategorien:

  • Politik/Soziales/Kultur in Niedersachsen (Hörfunk+TV)
  • Unterhaltung (Hörfunk+TV)
  • Kinder (Hörfunk)
  • Sonderpreis Wirtschaft (TV)
  • Sonderpreis Schul-Internetradio (Hörfunk)
  • Förderpreis Volontärsbeitrag (Hörfunk+TV)

Eine 'Besondere Auszeichnung' ging an die Referentin der NLM, Anne Hupe-Gierten, für ihr 'Lebenswerk' (= 19 Jahre Organisation Niedersächsischer Medienpreis).

2013 erhielt radio ffn zwei erste Preise. Jeweils ein Preis wurde an die Bürgersender Radio Jade und Radio Tonkuhle verliehen. Mit dem Preis für den besten Schul-Internetradio-Beitrag wurde eine AG aus Grundschülern (3./4.Kl.) aus Hagen und Georgsmarienhütte ausgezeichnet. Im Fernsehbereich wurden RTL Nord (zwei Preise) und der hannoversche Bürgersender h1 prämiert. Ein weiterer 1. Preis ging an ein crossmediales Abrufvideo, gesendet bei h1 und im Internet von Antenne Niedersachsen veröffentlicht.

Die Jurymitglieder 2013:

  • Vera Wucherpfennig (Juryvorsitz), NLM
  • Sabine Bulthaup, Autorin
  • Karl-Ulrich Kuhlo, Medienunternehmer
  • Prof. Dr. Bernd Schmidt, Hochschule Hannover
  • Uwe Schneider, Medienmanager
  • Thomas Struk, dpa Nds./Bremen